Hannoveraner im Einsatz:
Das harte Training der Reiterpolizei

TV Dokumentation – 3 x 60 min

Drehbuch und Realisation: Eike Besuden
Kamera: Heiko Behrens

Produktionsjahr: 2007
Ausstrahlung: Wdhlg. Juni 2008

In Koproduktion mit Provobis Film im Auftrag des NDR.

 

Polizeireiter zu werden, ist für viele Polizisten ein Traumberuf. Die Dokumentation begleitet drei junge Hauptkommissare bei ihrer sechsmonatigen Spezialausbildung bei der größten Reiterstaffel Deutschlands in Hannover. In einer denkmalgeschützten Kaserne am Welfenplatz werden sie auf ihren Einsatz hoch zu Ross in Theorie und Praxis vorbereitet. Polizeireiter und ihre Pferde müssen für extreme Situationen gerüstet sein: Lärm, Feuer und gewaltbereite Menschenmassen dürfen sie bei ihren Einsätzen, zum Beispiel bei Demonstrationen oder Sportveranstaltungen, nicht aus der Ruhe bringen. Schon während ihrer Ausbildung wird es für die jungen Reiterpolizisten ernst: Sie sind beim G8-Gipfel in Heiligendamm, bei Werder Bremen und bei der fürstlichen Hochzeit in Bückeburg dabei. 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren