Zwischen Kanzel und Kanzleramt

Kardinal Frings – eine deutsche Kirchenkarriere

TV-Dokumentation

Buch und Realisation: Heinrich Billstein
Kamera: Tom Kaiser
Produzent: Prof. Kurt Rittig, Rolf Wappenschmitt

Produktionsjahr: 2010

In Koproduktion mit RossPointFilm im Auftrag des WDR

Joseph Kardinal Frings, der legendäre Erzbischof von Köln, ist eine Persönlichkeit, deren Lebensgeschichte das komplizierte und oft gebrochene Verhältnis der Deutschen und ihres Staates zur katholischen Kirche widerspiegelt. Wie ein roter Faden treibt seine Biographie als einfacher Priester, als populärer Kirchenfürst und als gewiefter und machtbewusster Kirchenpolitiker die filmische Erzählung voran. Eine Erzählung, die, zugespitzt formuliert, den Weg der Kirche in den Nationalsozialismus und aus ihm heraus beschreibt.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren